Planckstr. 14; 51145 Köln; Tel: 02203/8920920; Fax: 02203/89209231

Mitteilung der Schulleitung vom 21.01.21

Zeugnisausgabe am Freitag den 29.01.21

Die Schüler dürfen das Gebäude nicht betreten. Auf dem Schulweg und vor dem Schulgebäude müssen die Schüler Abstand halten und Maske tragen. Klassenlehrer*innen geben die Zeugnisse ohne besondere Aktivitäten aus. Die Schüler*innen gehen anschließend sofort nach Hause.

Wenn Eltern nicht möchten, dass Ihr Kind an der Zeugnisausgabe teilnimmt, gibt es zwei weitere Möglichkeiten:

  • Die Eltern / Schüler können das Zeugnis am Freitag den 29.01.21 von 12 Uhr bis 14 Uhr am Fenster des Sekretariates einzeln abholen.
  • Wenn die Eltern sich telefonisch im Sekretariat melden, können die Zeugnisse auch zu Beginn der folgenden Woche (ab 01.02.21) mit der Hauspost verschickt werden.

Der Ausgabepunkt / Treffpunkt für die jeweiligen Klassen ist:

Klassen A am Notausgang (große Turnhalle) zur Bonnerstr. (nicht auf dem Schulhof)
Klassen B im Bereich des Eingangs an der kleinen Turnhalle.
Klassen C vor dem Haupteingang
Klassen D Schulhofeingang zum Foyer.

Uhrzeiten der Ausgabe:

Klassen 5 um 09.00 Uhr
Klassen 6 um 09.30 Uhr
Klassen 7 um 10.00 Uhr
Klassen 8 um 10.30 Uhr
Klassen 9 um 11.00 Uhr
Klassen 10 um 11.30 Uhr
Die Klassen 10 bekommen für die Anmeldung an den weiterführenden Schulen jeweils 2 beglaubigte Kopien mit ausgehändigt. 

Mit freundlichen Grüßen,
M. Knickenberg.

Mitteilung der Schulleitung vom 08.01.2021

Der Tag der offenen Tür fällt am Samstag den 16.01.21 aus. Am geplanten Ausgleichstag für den Tag der offenen Tür (Freitag den 12.02.21) findet Unterricht statt. 
Weitere Informationen für Eltern der Grundschüler finden Sie unter diesem Link.

Mitteilung der Schulleitung vom 07.01.2021

Sehr geehrte Eltern.

Zu Beginn des Jahres 2021 wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern alles Gute, Glück und Gesundheit. Wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, wird der Januar in den Schulen nicht normal verlaufen.

In der Schulmail vom 07.01.21 hat das Schulministerium über den Schulbetrieb ab Montag den 11.01.21 informiert.

Unterricht:

Der Unterricht in allen Jahrgangsstufen wird auf Distanzunterricht umgestellt. Es findet in der Schule kein Unterricht statt. Informationen zum Lernen auf Distanz finden Sie weiter unten. Benötigte Materialien können aus den Schließfächern abgeholt werden. Der Distanzunterricht beginnt am Montag um 9 Uhr.

Notbetreuung:

Für die Klassen 5 und 6 wir eine Notbetreuung eingerichtet für Kinder, die nicht von Ihren Eltern zu Hause betreut werden können. Eine Anmeldung erfolgt über das Formular „Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2021“.
Zitat Schulmail: „Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.“
In der Notbetreuung findet kein regulärer Unterricht statt.

Lernen auf Distanz:

  • Wir arbeiten weiterhin mit der Plattform Microsoft Teams. Alle Klassen wurden im Umgang mit der Plattform geschult und alle Schüler*innen haben Zugänge bekommen.
  • Die Aufgaben werden den Schüler*innen als Wochenpläne übermittelt. Die Fachlehrer*innen bieten zu bestimmten Zeiten Videosprechstunden an oder sind über die Chat-Funktion erreichbar.
  • Die Aufgaben müssen von den Schüler*innen bearbeitet und zurückgemeldet werden. Die Leistungen im Distanzunterricht fließen mit in die Benotung ein.
  • Im Krankheitsfalle informieren Sie bitte das Sekretariat telefonisch.
  • Unterstützen Sie Ihre Kinder (gerade jüngere Schüler*innen) im Umgang mit der Plattform Microsoft Teams. Bei Problemen mit der Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrer*innen oder telefonisch an das Sekretariat.
  • Falls Sie zu Hause keinerlei technische Möglichkeiten haben, an Teams teilzunehmen, stehen in der Schule 32 Leihgeräte zur Verfügung. Falls Sie einen Bedarf haben, wenden Sie sich bitte an den/die Klassenlehrer*in. Herr Michalides wird die Ausleihe organisieren.
  • Es gelten ab Montag (11.01) die Stundenpläne für den Distanzunterricht. Es wird mit dem Plan Woche A (gerade KW) gestartet. Die Stundenpläne wurden ausgeteilt und sind auf der Homepage unter dem Menü „Lernen auf Distanz“ abrufbar.

Weitere Informationen/Hilfestellungen finden Sie ebenfalls auf der Homepage unter dem Menüpunkt „Lernen auf Distanz“.

Klassenarbeiten:

Es werden bis zum 31.01 keine Klassenarbeiten geschrieben. 

 

Die gesamte Schulmail des Ministeriums können Sie hier nachlesen:

 

Mit freundlichen Grüßen,
M.Knickenberg

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium, liebe Eltern,
wir wünschen Ihnen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021. 
Seit mittlerweile 10 Jahren besteht die Tradition, dass die Lehrerinnen und Lehrer ein Weihnachtsvideo für die Schülerinnen und Schüler aufnehmen. So auch in diesem Jahr. Viel Spaß beim Schauen!

Liebe Grüße, das Schulleitungsteam. 

Das neue Lehrerweihnachtsvideo 2020

 

 

Mitteilung der Schulleitung vom 12.12.20 (Konkretisierung Klassenarbeiten)

In der kommenden Woche werden keine neuen Klassenarbeiten geschrieben. Über eine Verschiebung oder Wegfall der Klassenarbeit werden die Schülerinnen und Schüler durch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer informieren. Es besteht auch die Möglichkeit eine Klassenarbeit durch eine andere Leistung (z.B. Referat, Portfolio) zu ersetzen.

Einzelne Schülerinnen und Schüler, die bereits geschriebene Klassenarbeiten nachschreiben müssen, werden die Arbeit in der kommenden Woche nachschreiben.

Bereits angesetzte mündliche Prüfungen, bei denen immer nur 2 Personen einer Lerngruppe gleichzeitig in der Schule anwesend sind, werden stattfinden.

Mündliche Nachprüfungen, für bereits durchgeführte mündliche Prüfungen, finden auch statt.

Betreffende Schülerinnen und Schüler werden durch ihre Fachlehrerinnen und Fachlehrer informiert.

Mitteilung der Schulleitung vom 11.12.20; 14:00 Uhr (Aktualisierung nach offizieller Schulmail)

Sehr geehrte Eltern.

Wie wir eben aus der Presse erfahren haben, wird die Präsenzpflicht in der kommenden Woche ausgesetzt. Nach aktueller Lage bedeutet das:

  • Eltern können Ihre Kinder der Klassen 5-7 vom Unterricht in der kommenden Woche befreien. Ihre Kinder wechseln dann in den Distanzunterricht und werden über Teams mit Unterrichtsmaterial über die Fachlehrerinnen und Fachlehrer versorgt. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzunterricht ist nicht möglich. Bitte informieren Sie die Klassenlehrerinnen oder Klassenlehrer bzw. die Schule am Montag, wenn Ihr Kind in den Distanzunterricht wechselt. Der Stundenplan für die Klassen 5-7 wird für die Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht an der Schule weitergeführt. 
  • Die Klassen 8-10 wechseln für die letzte Schulwoche vor den Weihnachtsferien in den Distanzunterricht und werden über Teams beschult. Das Unterrichtsmaterial für die Woche wird den Schülerinnen und Schülern über Teams zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie hierfür, die unter dem Menüpunkt „Lernen auf Distanz“ hinterlegten Informationen.

In der Woche vor den Ferien werden in den Stufen 5-10 keine Klassenarbeiten geschrieben.

Die Schule ist am Montag geöffnet. Benötigte Materialien können aus den Schließfächern abgeholt werden.  

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gibt für die Klassen 5 und 6 die Möglichkeit einer Notbetreuung. Bitte melden Sie Ihr Kind  hierfür im Sekretariat an.

Wenn wir weitere, gesicherte Informationen bekommen, werden wir Sie umgehend auf der Homepage informieren.

Mit freundlichen Grüßen, M. Knickenberg (Schulleiter)

Mitteilung der Schülervertretung und Schulleitung vom 09.12.2020

Nikolaus-Aktion der Schülervertretung
Auch in Zeiten von Corona machen sich die Schülerinnen und Schüler an unserer Schule gegenseitig eine Freude, indem sie ihren Freundinnen und Freunden einen Schokonikolaus schenken. 
Diese konnten sie im Vorfeld bei der SV bestellen. Am 8. Dezember wurden sie dann in den Klassen vom Nikolaus höchst persönlich überreicht.
Eine tolle Aktion von der Schülervertretung, den Mitschülern in dieser Zeit eine kleine Freude im Schulalltag zu bereiten und alles selbst organisiert. Wir sind sehr stolz auf euch. 

 

Mitteilung der Schulleitung vom 02.12.2020

Information durch das Gesundheitsamt der Stadt Köln
Besonderheit bei Tragen einer FFP-2 (auch FFP-3) Maske:
– Wenn eine auf Covid-19 positiv getestete Person in einer Kontaktsituation für die gesamte Dauer durchgehend und korrekt anliegend eine zertifizierte FFP2 Maske ohne Ventil getragen hat, dann entstehen keine Kontakte der Kategorie 1 (also keine weiteren Quarantänen). Dies gilt nur für diese konkrete Kontaktsituation und nicht automatisch für den gesamten Ermittlungszeitraum. Eine von einer positive getesteten Person getragene Maske mit Ventil hat dagegen keinerlei Schutzwirkung für die Kontaktpersonen.

– Wenn eine Kontaktperson in der Kontaktsituation mit einer auf Covid-19 positiv getesteten Person für die gesamte Dauer durchgehend und korrekt anliegend eine zertifizierte FFP2 Maske getragen hat, bestand für diese Person in dieser Situation ebenfalls kein Kontakt der Kategorie 1. (Die Kontaktperson muss dann nicht in Quarantäne)

=> Das Tragen einer korrekt anliegenden FFP2 Maske kann Quarantänemaßnahmen für Kontaktpersonen 1. Grades verhindert. Die endgültige Entscheidung über Quarantänemaßnahmen trifft aber immer das Gesundheitsamt im Einzelfall.
M. Knickenberg (Schulleiter)

Mitteilung der Schulleitung vom 30.11.2020

Der für Samstag, den 12.12.20 geplante „Tag der offenen Tür“ findet aufgrund der aktuell geltenden Coronaschutzbestimmungen nicht statt.
Wir verlegen den „Tag der offenen Tür“ auf Samstag den 16.01.21. Wenn die Planungen für diesen Tag abgeschlossen sind, finden Sie alle notwendigen Informationen unter dem Menüpunkt „Aktuelles“ => „Tag der offenen Tür“.
Es ist wahrscheinlich, dass der Termin im Januar auch nicht stattfinden kann. Falls das so ist, wird der Tag der Offenen Tür im Schuljahr 20/21 ausfallen.
Der Elternabend für Eltern der zukünftigen Schüler Klassen 5 wird auf Montag den 18.01.21 um 19 Uhr im Raum B104 (Musikraum) verschoben. 
M. Knickenberg (Schulleiter)

Mitteilung der Schulleitung vom 24.11.2020

Unterrichtsfreie Tage am 21. und 22. Dezember 2020

Aus der Schulmail des Landes NRW (23.11.20):
„Die Weihnachtsferien beginnen bekanntermaßen am Mittwoch, den 23. Dezember 2020. Vor diesem ersten Ferientag liegen in dieser Woche demnach zwei Unterrichtstage.
In einer Zeit, in der das Infektionsgeschehen unseren Lebensalltag weiter stark beeinträchtigt und bislang noch auf einem hohen Niveau stattfindet, kommt es auch darauf an, Kontakte durch kluge und geeignete Maßnahmen zu reduzieren. Viele Menschen sind auch an den Tagen vor dem Weihnachtsfest bereit, ihre sozialen Kontakte einzuschränken. Hierzu können in diesem Jahr an den oben genannten Tagen die Schulen in Nordrhein-Westfalen aufgrund der Terminlage einen wirkungsvollen und geeigneten Beitrag leisten. Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung entschieden, dass an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen am 21. und am 22. Dezember 2020 unterrichtsfrei sein wird. Einschließlich der Weihnachtsferien wird daher durch die zwei zusätzlichen unterrichtsfreien Tage der Schulbetrieb zum Jahreswechsel zweieinhalb Wochen ruhen.“

Notbetreuung: 
An diesen beiden Tagen findet in den Schulen eine Notbetreuung statt, soweit hierfür ein Bedarf besteht. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6, deren Eltern dies bei der Schule beantragen. Bitte nutzen Sie für die frühzeitige Anmeldung dieses Formular und geben sie das ausgefüllte Formular über den Klassenlehrer zurück.

Antragsformular Notbetreuung Weihnachten 2020

Mit freundlichen Grüßen, M. Knickenberg (Schulleiter)

Herzlich willkommen auf der Homepage der Max-Planck-Realschule. Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserer Schule. Über das Menü am oberen Bildrand können Sie sich über aktuelle Ereignisse und Termine sowie über die unterschiedlichen Bereiche und Schwerpunkte unserer Schule informieren.
Viel Spaß dabei.

Impressum
Datenschutz
Web-Admin