Sie sind hier: DELF  

DELF
 
Jahr Teilnehmer davon bestanden Quote
2007 24 24 100%
2008 16 16 100%
2009 32 32 100%
2010 55 55 100%
2011 71 71 100%
2012 27 14 x A1, 13 x A2, 1 x B1 100%
2013 38 37 bestanden, davon 26xA1.1, 1xA1, 2xA2, 8xB1 97%
2014 72 alle bestanden; davon: 43 mal A1.1, 25 mal A1, 2 mal A2, 2 mal B1 100%
2015 75 alle bestanden: davon: 31 mal A1.1, 33 mal A1, 11 mal A2 100%
2016 50 45 bestanden: davon: 12 xA1.1, 11 x A1, 15 x A2, 7 x B1 90%
2017 36 36 bestanden: davon 21xA1.1,11xA1, 2xA2, 2xB1 100%
2018 41 41 bestanden; A1.1.: 22, A1: 13, A2: 6 100%
  Erfolgsquote deutschlandweit 90%



DELF 2017

Bestanden!!!
Alle 36 TeilnehmerInnen haben das französische Sprachdiplom DELF erhalten!!

Bereits zum elften Mal nahmen Schülerinnen und Schüler der Max-Planck-Realschule an den französischen DELF-Prüfungen teil.
Auch dieses Jahr reichte das Spektrum der Teilnehmer von der 7. bis zur 10. Klasse.
Das Ergebnis: Alle 36 Schülerinnen und Schüler haben zum Teil mit überragenden Ergebnissen bestanden!!!

Um ein solches Resultat zu erzielen, haben die drei Französisch-Lehrerinnen Frau Kaleß, Kessel, und Frau Litzinger ein halbes Jahr lang mit den Prüfungsteilnehmern nicht nur während der vorgesehenen Unterrichtszeit intensiv geübt.

Allen Schülerinnen und Schülern einen herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen.


Kes, 15.3.2017




DELF 2016

45 Max-Planck-Realschüler haben zum 10. Mal das französische Sprachdiplom DELF erhalten

Bereits zum zehnten Mal nahmen Schülerinnen und Schüler der Max-Planck-Realschule an den französischen DELF-Prüfungen teil.
Dieses Mal reichte das Spektrum der Teilnehmer von der 7. bis zur 10. Klasse. Alle Prüflinge mussten an einer mündlichen Prüfung teilnehmen, die ihnen ein gutes Nervenkostüm und natürlich eine gute Performance in der französischen Sprache abverlangte. Der zweite Teil, die schriftliche Prüfung, bestand aus den Teilen Hörverstehen, Leseverstehen und Schreiben. Gab es für die 7.-Klässler noch Fragen zu Bildern, die angekreuzt werden mussten, so stieg der Schwierigkeitsgrad in den Prüfungen der 8. 9. Und 10. Klassen stetig an.

Das Ergebnis: 45 Schülerinnen und Schüler haben zum Teil mit überragenden Ergebnissen bestanden!!!

Um ein solches Resultat zu erzielen, haben die vier Französisch-Lehrerinnen Frau Brinker, Frau Kessel, Frau Kaleß und Frau Litzinger ein halbes Jahr lang mit den Prüfungsteilnehmern nicht nur während der vorgesehenen Unterrichtszeit intensiv geübt.

Allen Schülerinnen undSchüler einen herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen.


Kes, 4.7.16




DELF 2015

76 Max-Planck-Realschüler haben zum 9. Mal das französische Sprachdiplom DELF erhalten

Bereits zum neunten Mal nahmen Schülerinnen und Schüler der Max-Planck-Realschule an den französischen DELF-Prüfungen teil.
Dieses Mal reichte das Spektrum der Teilnehmer von der 7. bis zur 9. Klasse. Alle Prüflinge mussten an einer mündlichen Prüfung teilnehmen, die ihnen ein gutes Nervenkostüm und natürlich eine gute Performance in der französischen Sprache abverlangte. Der zweite Teil, die schriftliche Prüfung, bestand aus den Teilen Hörverstehen, Leseverstehen und Schreiben. Gab es für die 7.-Klässler noch Fragen zu Bildern, die angekreuzt werden mussten, so stieg der Schwierigkeitsgrad in den Prüfungen der 8. und 9. Klassen stetig an. So sahen sich die Schüler der 9. Klasse mit dem Niveau A2 konfrontiert. Hier wurde von ihnen verlangt, einen längeren französischen Aufsatz zu einem unbekannten Thema zu verfassen und Hörtexten in Originaltempo, sowie geschriebenen Texten detaillierte Informationen zu entnehmen.

Das Ergebnis: 75 Schülerinnen und Schüler haben zum Teil mit überragenden Ergebnissen bestanden!!!

Um ein solches Resultat zu erzielen, haben die vier Französisch-Lehrerinnen Frau Brinker, Frau Kessel, Frau Litzinger und Frau Schmücker-Wurm ein halbes Jahr lang mit den Prüfungsteilnehmern nicht nur während der vorgesehenen Unterrichtszeit intensiv geübt.


Allen Schülerinnen undSchüler einen herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen.


Kes, 28.4.2015




 

DELF 2013

„Was heißt nochmal „Entschuldigung“ auf Französisch?“ „ Was sage ich, wenn ich nicht verstehe, was die Prüfer sagen?“ „ Verstehen die auch Deutsch?“ „ Bin ich da ganz alleine im Prüfungsraum, oder zu zweit?“
Diese und andere aufgeregte Fragen hörte man am Freitag nachmittag von 40 Schülerinnen und Schülern der Jahrgsangsstufen 7-10 der Max-Planck-Realschule, die sich der mündlichen Französischprüfung stellten, um das begehrte DELF-Zertifikat zu erlangen. Einige waren zum ersten Mal dabei und zitterten der Prüfung entgegen. Andere versuchten sich bereits an der 4. Stufe, B1, und wirkten gelassener, weil routinierter.
Viele Eltern, die Ihre Kinder zum Rodenkirchener Gymnasium gebracht hatten, wo der mündliche Prüfungsteil stattfand, fieberten mit Ihren oft erst 12-jährigen Kindern, die zum ersten Mal „echten Franzosen“ gegenübertraten, um sich mit ihnen auf Französisch zu unterhalten. Nach den Prüfungen sah man strahlende Gesichter: „Das war gar nicht so schwer“, „Voll einfach“, oder „Ich hab mich die ganze Zeit auf Französisch mit dem Prüfer unterhalten“.
Ob sie alle bestanden haben, erfahren sie erst, wenn sie im Februar auch den schriftlichen Teil des Examens abgelegt haben.
Ein großes Lob kann man aber allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern schon jetzt aussprechen! Das Schwierigste liegt hinter Euch: Ihr habt mit echten Franzosen Französisch gesprochen und sie haben Euch verstanden.
Wir drücken weiter die Daumen!
Kes, 26.1.2013




DELF 2012

ALLE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER HABEN WIEDER BESTANDEN!!
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!

Zum sechsten Mal hat die Max-Planck-Realschule im Januar an den französischen Zertifikatsprüfungen zum Erwerb des Sprachdiploms DELF teilgenommen. 27 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 zitterten bei den mündlichen und schriftlichen Prüfungen und wurden von Frau Brinker, Frau Kessel, Frau Litzinger und Frau Schmücker-Wurm perfekt auf die Bereiche Hörverständnis, Leseverständnis, Schreiben und Sprechen vorbereitet. Sie mussten von sich, ihrer Familie, ihrem Lieblingsfilm oder ihren Ferien erzählen, oder, im Falle der 10. Klasse einen schwierigen französischen Text zum Thema Schuluniform verfassen.
Das habt ihr toll gemacht!!!

Die nächsten DELF-Prüfungen finden im Februar 2013 statt. Anmeldeschluss: Vor den Herbstferien 2012.
Kes




 

DELF 2011

Zum fünften Mal hat die Max-Planck-Realschule im Januar an den französischen Zertifikatsprüfungen zum Erwerb des Sprachdiploms DELF teilgenommen. Und wieder hat sich die Zahl erhöht: 71 (!!) Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-10 zitterten am vergangenen Freitag bei den mündlichen Prüfungen. Sie mussten von sich, ihrer Familie, ihrem Lieblingsfilm oder ihren Ferien erzählen, oder, im Falle der 10. Klasse einen schwierigen französischen Text zu den Themen Ökologie oder Internet zusammenfassen (Niveau B1).
Zum ersten Mal nahmen auch Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 am neu eingerichteten DELF Prim teil.
Hoffen wir, dass alle bestanden haben!

Die Ergebnisse kommen im März und wir drücken bis dahin alle Daumen!!!
Kes




DELF 2010

"Die Ergebnisse sind da: Auch dieses Jahr haben alle 55 Schülerinnen und Schüler bestanden. Herzlichen Glückwunsch!!!!!"




 

Zum vierten Mal hat die Max-Planck-Realschule im Januar 2010 an den französischen Sprachprüfungen teilgenommen.
Dieses Mal haben sich 55 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, 9 und 10 auf das Diplom vorbereitet. Dies bedeutet beinahe eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr (32).
Frau Brinker, Frau Kessel und Frau Schmücker-Wurm haben vier Monate lang mit ihnen geübt, und zum Schluss mitgezittert, bei den mündlichen und schriftlichen Prüfungen, die das Institut Français de Cologne im Januar abgenommen hat.

Nun fiebern alle den Ergebnissen entgegen.
„Diplôme d´Etudes Langue Française“: Das französische Sprachdiplom!
Ob dieses Jahr auch wieder alle bestanden haben?

Wir drücken Euch ganz fest die Daumen!!!




DELF 2009

„Diplôme d´Etudes Langue Française“: Das französische Sprachdiplom!
Sie haben es, die 32 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 der Max-Planck-Realschule!!!
Frau Brinker, Frau Ruland, Frau Kessel und Frau Schmücker-Wurm haben viele Wochen lang mit ihnen geübt, und zum Schluss mitgezittert, bei den mündlichen und schriftlichen Prüfungen, die das Institut Français de Cologne im Januar abgenommen hat.
Nach acht unendlich langen Wochen des Wartens kamen jetzt die Ergebnisse. Es ist bereits das dritte Mal, dass die Max-Planck-Realschule auf diese Prüfung vorbereitet hat, und die Zahl der „Geprüften“ hat sich gegenüber dem vergangenen Jahr sogar verdoppelt.
Wir sind stolz auf Euch! Herzlichen Glückwunsch!!!!

Weitere Informationen über DELF findet ihr hier.